Jakob Wampfler - Jakob Wampfler

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wampflers persönlich


Bundeshaus Pöstler (Postbote) und Schweizer
aus Überzeugung

Geboren 1960 im Diemtigtal.

Später 23 Jahre lang schwerst Alkohol-, Tabletten- und Haschisch-Süchtig. Durch Jesus Christus den Sohn Gottes völlig befreit, geheilt und neues Leben, gesund auch körperlich.

Von Gott beschenkt mit der lieben Frau Sophia.

Heute Vortragsredner, Gassenarbeiter, Prediger und anderes mehr, auch Postbote im Bundeshaus Bern.

Beruflich bin ich zu 50% im Bundeshaus als Postbote angestellt.

Die weiteren 50% bin ich im Dienst für das Reich Gottes unterwegs.
Dies sind Vortragsdienste bei diversen Anlässen in der Schweiz und in Deutschland bei Jugendgruppentreffen, Konfermationsklassen, Gottesdiensten, Männerabenden, evangelistischen Anlässen usw.
Weiter engagiere ich mich natürlich auch in der Gassenarbeit, z.B. im Einsatz mit dem Buscafe.

Finanzierung/Spenden

Jakob freut sich an seinem leben und ist dankbar, dass er nach einem Leben in der Sucht noch einmal eine neue Chance erhielt.
Jakob Wampfler ist begeistert von seiner Arbeit im Reich Gottes aber bei seiner Arbeit im Bundeshaus trift man ihn immer als fröhlichen Menschen an.
Jakobs Leidenschaft ist es, allen Leuten von seinen Erlebnissen mit Gott zu berichten.
Wo immer eine Chance besteht von Gott und seiner Liebe zu berichten, ergreift Jakob Wamfpler die Gelegenheit, so auch am Alianz - Gottesdienst 2013 in Sulgen TG
Auch in der Innerschweiz ist der urchige Diemtigtaler ein gerngesehener und gehörter Gast.

Auch das ist Teil meines Lebens

Für die Heilsarmee im Einsatz
Jakob als Heilsarmee-Soldat

.

Aus der Kyboot Werbung
Kybootwerbung macht spass

.

Hochzeit
Gottes Geschenk an Jakob
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü